Seite wählen
Katrin Brückner hielt spannenden Vortrag bei „Soapbox Sience“ in München

Katrin Brückner hielt spannenden Vortrag bei „Soapbox Sience“ in München

Anfang Juli hielt unser Wissenschaftlerin Katrin Brückner einen Vortrag bei „Soapbox Science“ am Rindermarkt in München. Soapbox Science ist eine jährliche Veranstaltung, die Frauen in der Wissenschaft unterstützt. Im Rahmen der Veranstaltung wird 12 Wissenschaftlerinnen die Chance gegeben, ihre Arbeit der breiten Öffentlichkeit vorzustellen.

Neue Route für Ethylenherstellung: Biomassebasiert und Elektrifiziert

Neue Route für Ethylenherstellung: Biomassebasiert und Elektrifiziert

Bei der Herstellung von Polyethylen, welches zum Beispiel in Folienprodukten zu finden ist, entstehen erhebliche CO2 Emissionen. Allerdings gibt es neue, nachhaltige Prozessrouten für die Herstellung von Ethylen, welche um eine weitere vielversprechende Route durch die Arbeiten an der Professur für Regenerative Energiesysteme erweitert wurde.

TUMCS-Studierende unterrichten Schüler

TUMCS-Studierende unterrichten Schüler

Beim Umweltprojekt des TUM Campus Straubing erfahren Achtklässler zweier Straubinger Gymnasien – Anton-Bruckner-Gymnasium und Johannes-Turmair-Gymnasium – vieles über nachwachsende Rohstoffe (NawaRo): in der Vorlesung mit integrierter Übung „NawaRo in Kommunikation und Didaktik“ von Dr. Claudia Martin.

Treffen am TUMCS: Den Klimaschutz voranbringen

Treffen am TUMCS: Den Klimaschutz voranbringen

Vor Kurzem haben sich Klimaschutzmanager:innen sowie Vertreter:innen der Nachhaltigkeitsbüros von 16 bayerischen Hochschulen am TUM Campus Straubing (TUMCS) getroffen und intensiv zu gemeinschaftlichen Anliegen sowie Klimaschutzaktivitäten der Hochschulen ausgetauscht.

Mögliche Kooperationen mit Universität Turin ausgelotet

Mögliche Kooperationen mit Universität Turin ausgelotet

Am vergangenen Donnerstag hat eine Delegation der Universität Turin (UNITO) den TUM Campus Straubing (TUMCS) besucht. TUMCS-Rektor Prof. Dr. Volker Sieber begrüßte die WissenschaftlerInnen um Prof. Dr. Cristina Prandi (Department of Chemistry) am Campus und erläuterte der Delegation den einzigartigen Fokus des TUMCS auf die Bioökonomie.