de | en
Alternativer Text

Foto: Heddergott / TUM

Forschungsthemen

Als Integrative Research Center der Technischen Universität München steht der TUM Campus Straubing für die fächerübergreifende Forschung zur Realisierung eines nachhaltigen Rohstoff- und Energiewandels in allen Lebensbereichen. Die Übernutzung und starke Ausbeutung fossiler und natürlicher Ressourcen, die damit verbundene Freisetzung von klimaschädlichen Gasen mit den Folgen der Erderwärmung, die Verknappung an Schlüsselrohstoffen sowie steigende Abfallmengen sind entscheidende Argumente für einen umfassenden Wandel hin zur nachhaltigen Nutzung biogener Rohstoffe. Die Nutzung nachwachsender Rohstoffe in der chemischen, werkstofflichen sowie der energetischen Verwertung trägt umfassend und vielfältig zu einer nachhaltigen Rohstoff- und Energiebereitstellung bei.

Zentrale Forschungsgebiete sind die Bioökonomie, die Kreislaufwirtschaft, die Etablierung neuer und innovativer Hochleistungstechnologien zur stofflichen und energetischen Nutzung biogener und anderer regenerativ gewonnener Rohstoffe sowie deren betriebs- und volkswirtschaftliche Bewertung. Zudem unterstützen wir Innovationen in der Bioökonomie, indem Geschäftsmodelle sowie neuartige Produkte und Technologien entwickelt und bis zur Marktreife gebracht werden mit dem zentralen Ziel einer nachhaltigen Wirtschaftsweise.

Schwerpunkte

Kontakt

TUM Campus Straubing

Schulgasse 22
94315 Straubing

Leitung

Rektor:
Prof. Dr. Volker Sieber

Prorektorin:
Prof. Dr. Anja Faße

Geschäftsführung

Dr.-Ing. Norbert Fröhlich

Sekretariat

Margit Faltermeier

Tel.: +49 (0) 9421 187-0
Fax: +49 (0) 9421 187-130
E-Mail:info@cs.tum.de

Studienkoordination

Tel.: +49 (0) 9421 187-166
Fax: +49 (0) 9421 187-130
E-Mail: studieren.straubing@tum.de