Seite wählen
Alternativer Text

Veranstaltungen

Corona: Ausfälle von Veranstaltungen

Aufgrund der aktuellen Situation kann es bei hier aufgeführten nicht-digitalen Veranstaltungen auch kurzfristig zu Ausfällen kommen. Bitte informieren Sie sich sicherheitshalber auch direkt beim jeweiligen Veranstalter, ob die Veranstaltung stattfindet bzw. auf welchen Zeitpunkt sie verschoben wurde.

  • 16.01.2023 18:00

    KoNaRo-Vortragsreihe: „Energie am Wendepunkt: Zeit für Eigenverantwortung“

    Am 16. Januar beginnt das neue Wintersemester unserer KoNaRo-Vortragsreihe. In drei Vorträgen zwischen Januar und März stellen wir Ihnen wieder aktuelle Schwerpunkte unserer Arbeit vor. Alle Vorträge finden im Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) statt, werden aber zusätzlich auch live im Internet übertragen. Energie ist knapp und teuer wie nie zuvor. Am Montag, den 16. Januar informiert Dr. Bernhard Widmann, Leiter des Technologie- und Förderzentrums (TFZ) darüber, was wir alle zu einer besseren Energieversorgung beitragen können. In seinem Vortrag „Energie am Wendepunkt: Zeit für Eigenverantwortung“ geht er auf dieses momentan so aktuelle Thema ein und zeigt mögliche Lösungen aus der Energiekrise. Ort: Vortragssaal im Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) / alternativ: ab 18:00 Uhr live im Internet

  • 06.02.2023 18:00

    KoNaRo-Vortragsreihe: „Kohlensäure aus Biomethananlagen“

    Robert Wagner von C.A.R.M.E.N. e.V. zeigt am 06. Februar, welchen Beitrag Nachwachsende Rohstoffe in Zeiten der Kohlensäureknappheit leisten können. Sein Vortrag „Kohlensäure aus Biomethananlagen“ erläutert, wie bei der Aufreinigung von Biogas zu Biomethan auch biogenes Kohlenstoffdioxid entsteht. Dieses lässt sich weiter reinigen und zu Kohlensäure verflüssigen, welche Brauereien beispielsweise dringend benötigen um Bier abzufüllen. Ort: Vortragssaal im Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) / alternativ: ab 18:00 Uhr live im Internet

  • 13.03.2023 18:00

    KoNaRo-Vortragsreihe: „Sensoren für die Landwirtschaft – Nitratgehalt im Boden“

    Am 13. März beschäftigt sich Prof. Dr. Nicolas Plumeré vom TUM Campus Straubing mit dem Problem eines übermäßigen Einsatzes von Stickstoffdüngemitteln. In seinem Vortrag „Sensoren für die Landwirtschaft – Nitratgehalt im Boden“ zeigt er, wie Sensoren den Nitratgehalt in den Pflanzen direkt auf dem Feld bestimmen können. Dadurch kann der Düngemitteleinsatz vom Landwirt in Echtzeit an den realen Bedarf angepasst und so fossile Ressourcen eingespart werden, welche man zur Produktion von Dünger benötigt. Ort: Vortragssaal im Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) / alternativ: ab 18:00 Uhr live im Internet Mehr Infos unter: https://www.konaro.de/wp-content/uploads/2022/12/KoNaRo-Vortragsreihe-WS23-1.pdf

Kontakt

TUM Campus Straubing

Petersgasse 5
94315 Straubing

Leitung

Rektor:
Prof. Dr. Volker Sieber

Prorektorin:
Prof. Dr. Anja Faße

Geschäftsführung

Dr.-Ing. Norbert Fröhlich

Sekretariat

Margit Faltermeier

Tel.: +49 (0) 9421 187-0
Fax: +49 (0) 9421 187-130
E-Mail: info@cs.tum.de

Studienkoordination &
Studienfachberatung

Tel.: +49 (0) 9421 187-166
Fax: +49 (0) 9421 187-130
E-Mail: studieren.straubing@tum.de

 

Broschüre

Broschüre durchblättern
Broschüre herunterladen