Seite wählen
Zwei Personen stehen mit einem Tablet in einem Kornfeld

B.Sc. und M.Sc. Sustainable Management
and Technology

B.Sc. und M.Sc. Sustainable Management and Technology sind Studiengänge der TUM School of Management in Kooperation mit dem TUM Campus Straubing.

Der Studiengang B.Sc. Sustainable Management and Technology wird vorbehaltlich der ministerialen Zustimmung erstmalig zum Wintersemester 2021/22 angeboten. Bei Interesse wenden Sie sich bitte direkt an Melanie Neumeier (E-Mail: melanie.neumeier@tum.de).

Zunehmendes gesellschaftliches Interesse an nachhaltigkeitsorientiertem Wirtschaften, Veränderungen im Konsumentenverhalten hin zu erneuerbaren und regenerativen Produkten sowie politische Abkommen und Regulierungen mit strengeren Umwelt- und Klimazielen führen dazu, dass Unternehmen heute mehr denn je gefragt sind, den technologischen Wandel hin zu einem klimaneutralen und nachhaltigen Ressourcen- und Technologiemanagement zu meistern.

Dieser Strukturwandel erfordert Fachkräfte mit einer betriebswirtschaftlichen Ausbildung auf Basis von Nachhaltigkeitskonzepten sowie Kenntnissen in Energie- und Verfahrenstechnologie, Biotechnologie und den Materialwissenschaften, um beispielsweise unternehmensinterne Produktionsprozesse hin zu Ressourcen schonenden und nachhaltigen Lieferketten umgestalten zu können. Dies schließt auch Ansätze der Kreislaufwirtschaft mit ein. So sollen ganzheitliche Ansätze für eine umfassende Nutzung nachwachsender Rohstoffe und Abfälle entwickelt und diese hinsichtlich ihrer Vorteile bewertet und optimiert werden können. Zudem ist eine globale Sichtweise notwendig, da Unternehmen im internationalen Wettbewerb stehen und befähigt werden sollen, Beiträge zur Erreichung globaler Nachhaltigkeitsziele zu leisten.

Der interdisziplinäre Bachelor- und Masterstudiengang Sustainable Management and Technology schließt die Lücke zwischen betriebswirtschaftlichen und technischen Unternehmensbereichen und bildet die Führungskräfte der nachhaltigen Wirtschaft von morgen aus, die unternehmerische Entwicklungen und deren Einfluss auf die Gesellschaft und die Wirtschaft in der notwendigen Tiefe und Komplexität verstehen und gestalten können.

 

Akkreditierungslogos:

Corona: Auswirkungen auf Lehre und Fristen

(Stand: 02.03.2021)

  • Prüfungen: Gesundheitsschutz hat im Prüfungsbetrieb oberste Priorität, digitale Prüfungen wo möglich
  • Die Bewerbungsfrist für Bachelorstudiengänge zum Wintersemester 2021/22 wird verlängert.
  • Um möglichen Einschränkungen zu begegnen, werden prüfungsrechtliche Fristen im Wintersemester 2020/21 verlängert.
  • Die Teilnahme an Lehrveranstaltungen und Prüfungen in Präsenz am Campus ist nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Die wichtigsten Hygieneregeln haben wir in einem Video für Sie zusammengefasst.
  • Material und Beiträge in der digitalen Lehre sind urheberrechtlich geschützte Werke. Die unbedachte Weitergabe ist kein Kavaliersdelikt.

Online-Sprechstunden

Wegen der Pandemie finden die Sprechstunden der Studienkoordination derzeit online statt.

Klicken Sie hier für weitere Informationen

Bachelor Sustainable Management and Technology

Eckdaten

Regelstudienzeit/Credits

Abschluss

  • Bachelor of Science (B.Sc.)

Studienbeginn

  • zum Wintersemester

Bewerbungszeitraum

  • 15. Mai bis 15. Juli

Erforderlicher Sprachnachweis

  • Es ist kein Sprachnachweis erforderlich.

Unterrichtssprache

  • Englisch

Zulassungsvoraussetzungen

  • Allgemeine Hochschulreife und Eignungsfeststellungsverfahren.

Art der Zulassung

Kosten pro Semester/Finanzierung

 

Studienaufbau

 

Kompetenzen und Fertigkeiten

Der Bachelor¬studiengang Sustainable Management and Technology soll den Studierenden betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse zur Entwicklung von nachhaltigen Technologien, Produkten und Prozessen vermitteln. Gepaart mit interdisziplinären Fähigkeiten und Sozialkompetenz sollen so die Studierenden befähigt werden, den Wandel hin zu nachhaltigen Unternehmen zu unterstützen.

Die Absolventinnen und Absolventen verfügen über für die Nachhaltigkeit wesentliches Fach- und Methodenwissen in den Wirtschafts-, Ingenieurs- und Naturwissenschaften. Die Studierenden erwerben Grundlagen zum Aufbau, Organisation, Planung, Koordination, Ausführung und Kontrolle von nachhaltigen Systemen in Bereichen wie Rohstoffbeschaffung, Technologieentwicklung, Produktion und Logistik, Marketing und Vertrieb oder auch Controlling und Finanzierung. Die Absolventinnen und Absolventen sind in der Lage, unternehmerische Herausforderungen, Entwicklungspotentiale und Defizite im Hinblick auf ein nachhaltiges Wirtschaften zu identifizieren und unter Berücksichtigung der betriebs- und volkswirtschaftlichen sowie technologischen und naturwissenschaftlichen Rahmenbedingungen zu analysieren.

Zum wissenschaftlichen und professionellen Selbstverständnis der Absolventinnen und Absolventen gehört es, eigenständig Arbeits- und Verhaltensziele zu setzen und diese Ziele auf der Grundlage eines selbst entwickelten Zeitplans zu erreichen. Sie wissen um die Tragweite unternehmerischer Entscheidungen und reflektieren ihre berufliche Tätigkeit vor dem Hintergrund sozialer und ethischer Verantwortung.

Berufsbild

Um eine nachhaltige Wirtschaftsweise zu gestalten, sind innovative Geschäftsmodelle im Sinne des Entrepreneur-Gedankens sowie neuartige Produkte und Technologien von besonderer Bedeutung. Bedarf für Nachhaltigkeitskonzepte und deren Umsetzung gibt es in allen Funktionsbereichen wie Forschung und Entwicklung, Einkauf, Produktion, Vertrieb, Controlling oder auch Marketing.

Die Absolventen des SMT Studienganges sind prädestiniert und befähigt, nachhaltigkeitsorientierte Produkte, Dienstleistungen und Prozesse in Unternehmen zu managen und diese Aspekte generell im Unternehmensmanagement zu verankern. Auch können die Absolventen die erlernten Fähigkeiten dazu nutzen, eigene nachhaltige Ideen in Start-Ups zu verfolgen.

Master Sustainable Management and Technology

Eckdaten

Regelstudienzeit/Credits

Abschluss

  • Master of Science (M.Sc.)

Studienbeginn

  • zum Wintersemester und Sommersemester

Bewerbungszeitraum

  • Wintersemester: 01. April bis 31. Mai
  • Sommersemester: 01. November bis 30. November

Erforderlicher Sprachnachweis

Unterrichtssprache

  • Englisch

Zulassungsvoraussetzungen

  • ein an einer in- oder ausländischen Hochschule erworbener mindestens sechssemestriger qualifizierter Bachelorabschluss oder ein mindestens gleichwertiger Abschluss in den Studiengängen Technologie- und Managementorientierte Betriebswirtschaftslehre, Bioökonomie, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre oder vergleichbaren Studiengängen
  • Nachweis adäquater Englischkenntnisse
  • Bestehen des Eignungsverfahren

Art der Zulassung

Kosten pro Semester/Finanzierung

 

Studienaufbau

Der Masterstudiengang Sustainable Management and Technology wird mit zwei Vertiefungsmöglichkeiten angeboten:

  • Major in Biotechnology and Material Sciences
  • Major in Sustainable Management

Jede Vertiefung ist in vier Bereiche gegliedert: Fundamentals in Sustainable Management, Electives in Management and Technology, Specialization in Engineering and Natural Sciences und die Master’s Thesis.

  1. Im Bereich Fundamentals in Sustainable Management (30 ECTS) erhalten die Studierenden vertiefte Kenntnisse in den Bereichen der Wirtschaftswissenschaften, der Nachhaltigkeit und der Forschungsmethodik.
  2. Der Wahlmodulbereich Electives in Management and Technology beinhaltet Module aus dem Bereich der Sozial-, Wirtschafts-, Ingenieurs- und den Naturwissenschaften. Die Studierenden können hier ihr Wissen in diesen Bereichen erweitern und ihr Kompetenzprofil schärfen. Als Teil dieses Wahlbereiches kann auch ein Projektstudium gewählt werden. Dieses schafft die Möglichkeit, theoretisches Wissen in die Praxis ingenieur- und naturwissenschaftennaher Unternehmen zu überführen. Für den Major in Biotechnology and Material Sciences werden mindestens 30 ECTS, für den Major in Sustainable Management mindestens 45 ECTS in diesem Bereich benötigt.
  3. Im Wahlmodulbereich Specialization in Engineering and Natural Sciences werden die technisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen entlang der Wertschöpfungsketten bis hin zur Reststoff­verwertung vermittelt. Die Studierenden gewinnen und erweitern Kenntnisse aus dem Bereich der Schlüsseltechnologien der nachhaltigen Chemie und Energiewirtschaft, der Biotechnologie, der Materialwissenschaften und der Digitalisierung. Durch die Ausbildung in den verschiedenen Disziplinen wird eine Verbindung zwischen natur- und ingenieurwissen­schaftlichen Grundlagen und Managemententscheidungen geschaffen.
  4. Die Master’s Thesis umfasst 30 ECTS.

 

Kompetenzen und Fertigkeiten

Für die rasant wachsenden Aufgabenfelder in der Nachhaltigkeit werden Führungskräfte benötigt, die die Besonderheiten und Herausforderungen von auf Nachhaltigkeit ausgerichteten Unternehmen und Wertschöpfungsketten kennen und diese in Unternehmens­strategien und Managementkonzepten umsetzen können. Sie sollen in Wirtschafts- wie Stoffkreisläufen denken können, sowie grundlegende Kenntnisse chemisch-stofflicher und energetischer Nutzungspfade biogener und regenerativer Rohstoffe haben und diese weiterentwickeln können.

Der Master­studiengangs Sustainable Management and Technology bildet innovationsfreudige Führungskräfte aus, die ein Verständnis für den notwendigen unternehmerischen Strukturwandel haben und in der Lage sind, die zunehmend komplexen Aufgabenstellungen des technologischen Wandels an dieser Schnittstelle zwischen unternehmerischen Tätigkeiten und technischen, natur- und lebenswissenschaftlichen Funktionen zu gestalten.

Die Studierenden erwerben Kompetenzen zum Aufbau, Organisation, Planung, Koordination, Ausführung und Kontrolle von nachhaltigen Systemen in Bereichen wie Rohstoffbeschaffung, Technologieentwicklung, Produktion und Logistik, Marketing und Vertrieb oder auch Controlling und Accounting, unter Beachtung von betriebswirtschaftlichen, gesamtwirtschaftlichen, ökologischen und gesellschaftlichen Effekten. Sie können ihre erworbenen technisch-naturwissenschaftlichen Grundlagen der einzelnen Stufen in den Wertschöpfungsketten – vom Anbau bis hin zum Recycling – inklusive Schlüssel­technologien der nachhaltigen Chemie und Energiewirtschaft, der Biotechnologie, der Material­wissenschaften und der Digitalisierung dafür einsetzen, um die Grundlagen für Management­entscheidungen und deren Auswirkungen auch aus einer technisch-naturwissenschaftlichen Sichtweise analysieren zu können.

Sie erhalten zudem Einblick in weitere Disziplinen, um sich zukünftig selbstständig Wissen aneignen zu können, um dies eigenständig in den fach- und disziplinspezifischen sowie interdisziplinären Formen der Problemlösung und Entscheidungsfindung einzusetzen. Da die Wirtschaft nicht nur regional oder national beschränkt, sondern in eine global vernetzte und digitale Gesellschaft und Lieferketten eingebettet ist, werden die Studierenden dazu befähigt, in internationalen Teams an Lösungen zu Fragen der Nachhaltigkeit arbeiten zu können.

Berufsbild

Mit den im Studium erworbenen Fähigkeiten können die Absolventinnen und Absolventen des Masterstudiengangs Sustainable Management and Technology als Analysten, Innovatoren und Vermittler funktions- und disziplin­übergreifend den nachhaltigen Gedanken in Unternehmen aller Wirtschafts­branchen der Industrie, des Handels, des Finanzsektors und der Beratung und in allen betrieblichen Funktionen (wie z.B. Forschung und Entwicklung, Einkauf, Produktion, Vertrieb und Controlling) methodisch fundiert und innovativ analysieren, weiter­entwickeln, implementieren und verbreiten. Dazu gehört insbesondere die Analyse und Identifikation von aktuellen Schwachstellen und Entwicklungspotentialen in Unternehmen im Hinblick auf Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung und die Fähigkeit, dies in einem interdisziplinären und internationalen Umfeld zu adressieren und implementierbare Lösungsvorschläge zu erarbeiten.

Die Absolventinnen und Absolventen sind damit in der Lage, die Interaktion neuer biobasierter und nachhaltiger Prozesse, Produkte und Technologien und deren Verbreitung mit den Ökosystemen, in die diese eingebettet sind, zu erfassen, zukünftige Entwicklungen zu erkennen und so ganzheitlich nachhaltige Lösungen im Unternehmen zu gestalten. Sie können bei Ihrer Entscheidungs­findung Umweltverträglichkeit, soziale Verantwortung und technologische Möglichkeiten mit den Gedanken der betriebs­wirtschaft­lichen Effizienz und Akzeptanz auf den Märkten verbinden und quantifizieren.

Informationen zur Bewerbung

Weitere Infos

Weitere Informationen zur Bewerbung und Zulassung sowie Verbindliche Regelungen zu Studienablauf und Prüfungen finden Sie in der Studiendatenbank der TUM:

Ansprechpartnerinnen

Melanie Neumeier

Studienfachberaterin für
Bachelor Sustainable Management and Technology

Tel.: +49 (0) 9421 187-151
Fax: +49 (0) 9421 187-130
E-Mail: melanie.neumeier@tum.de

TUM Campus Straubing
Schulgasse 22
94315 Straubing

Schulgasse 22 Raum: 01.021

Portrait Dr. Daniela Pothmann
Dr. Daniela Pothmann

Studienfachberaterin für
Master Sustainable Management and Technology

Tel.: +49 (0) 9421 187-155
Fax: +49 (0) 9421 187-130
E-Mail: daniela.pothmann@tum.de

TUM Campus Straubing
Petersgasse 18
94315 Straubing

Petersgasse 18 

Kontakt Studienberatung

Sie haben Fragen zur Bewerbung, Zulassung oder Verwaltungs-
abläufen im Studium?

Bitte halten Sie Ihre Bewerber- oder Matrikelnummer bereit, falls vorhanden.

Tel.: +49 (0) 89 289-22245
E-Mail: studium@tum.de

Studienberatung München

Arcisstraße 21
Raum 0144
80333 München

Tel.: +49 (0) 89 289-22245
E-Mail: studium@tum.de

Telefon- und Öffnungszeiten
Terminvergabe nur nach Vereinbarung

Studienberatung Straubing

Schulgasse 22
Raum: 01.010
94315 Straubing

Tel.: +49 (0) 9421 187-166
E-Mail: studieren.straubing@tum.de