de | en
Ein The­ma un­se­rer Zeit

Ein The­ma un­se­rer Zeit

„Ver­Pla­PoS“-Pro­jekt für we­ni­ger Plas­tik: Nicht ver­teu­feln, son­dern ver­ring­ern. An Plastik kommen Verbraucher nur noch schwer vorbei. Nachhaltig beeinflusst es die Umwelt, wenn es nicht sortenrein entsorgt und recycelt wird. Das Projekt „Verbraucherreaktionen bei Plastik und dessen Vermeidungsmöglichkeiten am Point of Sale“ (VerPlaPoS) sucht nach Strategien zur Verringerung von Kunststoff.

Zwin­gend not­wen­dig

Zwin­gend not­wen­dig

Das neue Cam­pus-Ge­bäu­de an der Do­nau wird 2020 fer­tig – wa­rum der Platz den­noch nicht reicht. Bauarbeiter errichten gerade das zweite Obergeschoss des neuen Lehr- und Forschungsgebäudes an der Uferstraße. Im Sommer 2020 soll es fertig sein. Eines ist aber jetzt schon klar: „Es ist nicht die Lösung für all unsere Platzprobleme“, sagt Prof. Dr. Volker Sieber, Rektor des TUM-Campus Straubing.

Cam­pus künf­tig in zwei Klös­tern zu­hau­se

Cam­pus künf­tig in zwei Klös­tern zu­hau­se

Bay­erns Wis­sen­schafts­mi­nis­te­rin Prof. Ma­ri­on Kiech­le be­sucht TUM Cam­pus Strau­bing. Es war ein kurzer Besuch mitten im Termindruck vor der Landtagswahl. Aber Josef Zellmeier, Staatssekretär im Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr, hat es geschafft, Wissenschaftsministerin Prof. Dr. Marion Kiechle zu ihrer ersten Stippvisite gestern spätnachmittags an den Campus Straubing der Technischen Universität München zu lotsen.