de | en
Zu Besuch bei Unternehmen UPM und Haas Fertigbau

Zu Besuch bei Unternehmen UPM und Haas Fertigbau

Zu Besuch bei Unternehmen UPM und Haas Fertigbau. Einblicke in die Holzverarbeitungswege konnten der Gruppe des 3. Bachelorsemesters „NawaRo“ in Begleitung von Prof. Hubert Röder in diesem Wintersemester durch die Unternehmen UPM und Haas Fertigbau gewährt werden.

Hopfen als Arznei

Hopfen als Arznei

Kann ich Alzheimer vorbeugen, indem ich Bier trinke? Die Arzneipflanze hilft bei Schlafstörungen und in den Wechseljahren. Forscher sind aber noch einer ganz anderen Wirkung auf die Spur gekommen. Hopfensackerl unterm Kissen sollen für guten Schlaf sorgen; Hopfentee hilft, die Verdauung anzuregen. Das ist altbekannt, aber längst nicht alles. Am TUM-Campus Straubing betreibt eine Gruppe am Lehrstuhl Organische und Analytische Chemie Grundlagenforschung am Hopfen. Corinna Urmann ist überzeugt: Mögliche Anwendungsbereiche sind Krankheiten wie Alzheimer oder Demenz. Seine Doktorarbeit zu diesem Thema schreibt derzeit Michael Kirchinger.

Crash-Kurs im Eis­stock­schie­ßen

Crash-Kurs im Eis­stock­schie­ßen

Eis­stock-Club Strau­bing co­ach­te Dok­to­ran­den des TUM-Cam­pus Strau­bing. Als Vorbereitung auf ein geplantes geselliges Eisstockschießen beim „Eiszauber“ am Stadtplatz hat eine Gruppe von Angehörigen des TUM-Campus Straubing unter Führung von Janine Simon das Angebot des EC-Straubing dankbar angenommen, sich mit einem Probetraining im Stockstadion am Peterswöhrd für den „Eiszauber“ fit machen zu lassen. Dieses Angebot des EC sollte zugleich ein Willkommensgruß und Auftakt künftig gutnachbarschaftlicher Beziehungen zum TUM-Campus Straubing am Donauufer sein. Der Verein wünscht sich viele Nachahmer, die Studenten und Lehrpersonal des TUM-Campus ins Stadtleben integrieren.

Bewegung im “Bewegten Raum”

Bewegung im “Bewegten Raum”

Studierende des Moduls “Gestaltung und Design von Nachwachsenden Rohstoffe” haben am 15. Februar 2018 ihre Projekte im Rahmen einer Prüfung präsentiert.

Ei­nen Tag Stu­di­um-Luft schnup­pern

Ei­nen Tag Stu­di­um-Luft schnup­pern

Schü­ler­tag am TUM-Cam­pus lockt Ab­itu­rien­ten aus nah und fern zum Ko­Na­Ro. „Nach dem Abi wusste ich auch nicht, was ich machen sollte“, erklärt einer der Doktoranden, die sich unkompliziert mit Vornamen den Schülern vorgestellt haben. Und er fügt hinzu: „Chemie fand ich aber immer geil.“ Jetzt schreibt er seine Doktorarbeit in dieser Wissenschaft am TUM-Campus Straubing. Und der wurde beim Schülertag am Donnerstag umfassend angehenden Studenten aus Straubing, München und anderen Teilen Bayerns vorgestellt. Und dabei auch die Vorteile vom gesamten Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (KoNaRo) plus Fraunhofer-Institut herausgestellt.