de | en

News

Ein Sechser im Lotto

Ein Sechser im Lotto

Für Fabrizio Johnson Corrales hängt zurzeit der Himmel sprichwörtlich voller Geigen: Der 23-jährige Peruaner hat seinen Bachelor in Biotechnologie von der katholischen Santa Maria Universität in Arequipa in der Tasche. Und vor wenigen Monaten die Nachricht bekommen, dass seine Bewerbung bei der peruanischen Wissenschafts-Institution Concytec um ein Stipendium an der TU München, Campus Straubing, erfolgreich war. Der Rektor des Straubinger Campus, Prof. Volker Sieber, hatte ihm die für eine Bewerbung notwendige Einladung für den Bereich Biochemie ausgesprochen. Das war Fabrizios Traum: An dieser weltweit renommierten Exzellenzuniversität studieren zu können. „Diese Uni hat schon 17 Nobelpreisträger hervorgebracht“, fügt er hinzu, seine Begeisterung erklärend. Noch dazu an einem Ort wie Straubing, der sich ausschließlich Zukunftsthemen rund um Biotechnologie widmet. Drei Monate lang experimentiert Fabrizio jetzt in Labors an der Schulgasse. Mikroalgen spielen dabei eine zentrale Rolle. Concytec übernimmt die Kosten – vom Flugticket über Unterbringung und Lebenshaltung.

read more

115 Promotionen am TUM Campus Straubing

115 Promotionen am TUM Campus Straubing

Am TUM Campus Straubing sind zum Semesterstart 436 Studierende eingeschrieben, davon 189 Erstsemester, was eine Steigerung von über 30 bzw. 40 Prozent zum Vorjahr entspricht, berichtet Dr. Norbert Fröhlich, Geschäftsführer des TUM-Campus. Diese Steigerung habe sich in den vergangenen Jahren schon abgezeichnet, wurde aber wegen der noch geringen absoluten Zahlen als meist schwächer wahrgenommen. Derzeit wird am TUM-Campus an 115 Promotionen gearbeitet.

read more

Neuer Dachstuhl steht bis Ende des Jahres

Neuer Dachstuhl steht bis Ende des Jahres

Sanierung des vor zwei Jahren abgebrannten ehemaligen Jugendzentrums im Zeitplan. Auch wenn es derzeit von außen nicht so aussieht – hinter der verhängten Fassade des ehemaligen Jugendzentrums gehen die Arbeiten weiter. Bald aber wird es auch von außen sichtbare Veränderungen geben: Bis Ende des Jahres soll der neue Dachstuhl stehen. Das denkmalgeschützte Gebäude war vor zwei Jahren abgebrannt, unmittelbar bevor die Renovierungsarbeiten beendet waren.

read more

Wissenschaft im Austausch mit der Praxis: „SustainabilityDialogue@TUM“

Wissenschaft im Austausch mit der Praxis: „SustainabilityDialogue@TUM“

Das gesellschaftliche Interesse an nachhaltigkeitsorientiertem Wirtschaften ist groß wie nie. Sich veränderndes Konsumentenverhalten, Erwartungen der Mitarbeiter und auch politischen Regulierungen führen dazu, dass Nachhaltigkeit in Unternehmen neu gedacht werden muss. Mit dem SustainabilityDiagloue@TUM schafft der TUM Campus Straubing eine Plattform für den regelmäßigen Wissens- und Erfahrungsaustausch für Firmenvertreter über Unternehmensgrenzen und Funktionsbereiche hinweg. Im Vordergrund steht die Entwicklung neuer Impulse für die Unternehmen sowie die Forschung und Lehre am TUM Campus Straubing zum Thema Nachhaltigkeit. „Für die Studierenden schaffen wir damit auch eine Plattform für Industriekontakte und Abschlussarbeiten“, so Rektor Prof. Dr. Volker Sieber.

read more

Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Rohstoffwandel

Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Rohstoffwandel

Weltweit streiken Kinder und Jugendliche seit Monaten unter dem Motto „Fridays for Future“ für Klimaschutz und eine Zukunft ohne Klimakrise. Dem schließen sich nicht nur viele Erwachsene, Verbände und Vereine an, sondern auch die Wissenschaft. Stellvertretend haben wir zwei Professoren vom TUM Campus Straubing dazu befragt. Am Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit der Technischen Universität München bündelt sich die Kompetenz im Bereich nachwachsender Rohstoffe.

read more

Wenig nutzen – dafür lange und sinnvoll

Wenig nutzen – dafür lange und sinnvoll

Es geht darum Stoffkreisläufe zu schließen. Also möglichst effizient mit Materialien umzugehen“, erklärt Prof. Dr. Magnus Fröhling die Aufgabe seines Lehrstuhls Circular Economy. Eine nachhaltige Kreislaufwirtschaft soll an der Schulgasse 22 im ehemaligen Kloster in vielen Forschungsgebieten erforscht und erklärbar gemacht werden, damit ganz praktisch Rohstoffverschwendung eingedämmt oder ganz gestoppt werden kann. Das heiße auch, sich zuerst einmal zu überlegen, „brauchen wir das überhaupt“, oder kann man das, was man benötigt etwas reduzieren und dann gibt es noch den Punkt, „was man länger nutzen kann“, erklärt der junge Professor. Und am Schluss steht bei der Circular Economy am TUM-Campus Straubing: Wer kann das noch nutzen, wenn wir diese Produkte oder Stoffe nicht mehr benötigen?

read more

Von der UN bis zum eigenen Einkauf

Von der UN bis zum eigenen Einkauf

Klimaschutz, Nachhaltigkeit, Rohstoffwandel – das alles, und noch viel mehr behandeln Prof. Dr. Cordt Zollfrank und seine Kollegen bei Ausbildung und Lehre am TUM-Campus Straubing. Dort ist er Studiendekan und Lehrstuhlinhaber für Biogene Polymere. Er betont: Erdöl ist endlich, die Nutzung und Erzeugung nachhaltiger Rohstoffe macht natürlich auch nur Sinn, wenn dies nachhaltig geschieht. Darauf lege man am ganzen Campus viel wert und da steckt der Klimaschutz ja automatisch schon mit drin. „Wir bilden junge Leute daraufhin aus und die tragen das später in ihre Berufen mit hinaus, dann sind wir schon ein ganzes Stück weiter gekommen!“

read more

Biomasse findet das Klima klasse!

Biomasse findet das Klima klasse!

Die Ausbeutung fossiler Ressourcen, Umweltzerstörung und der damit verbundene Klimawandel werden unser Leben verändern. Das zwingt uns zum grundlegenden Umdenken unserer Lebens- und Wirtschaftsweise. Dabei spielt die Suche nach umwelt- und klimaschonenden Rohstoff- und Energiequellen eine wesentliche Rolle.

Wer die Welt in Zukunft nachhaltiger gestalten möchte, hat am TUM Campus Straubing viele Möglichkeiten für ein Studium. Dabei können je nach persönlichen Interessen unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt und ein entsprechender Studiengang gewählt werden.

read more

Motor für Universitätsstadt

Motor für Universitätsstadt

Mit dem Goldenen Ehrenring der Technischen Universität München (TUM) ist der Seniorverleger der Mediengruppe Straubinger Tagblatt / Landshuter Zeitung, Dr. Hermann Balle, ausgezeichnet worden. Bei einer Klausurtagung der TUM-Leitungsgremien in Berchtesgaden würdigte TU-Präsident Wolfgang A. Herrmann Balle als „Motor der Entwicklung, Straubing zu einer Wissenschafts- und Universitätsstadt zu machen.“

read more

Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz übernimmt

Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz übernimmt

Die Studenten am TUM-Campus Straubing werden ab 1. Oktober vom Studentenwerk Niederbayern/Oberpfalz betreut. Das hat Wissenschaftsminister Bernd Sibler bekanntgegeben. Der Campus der Technischen Universität München (TUM) für Biotechnologie und Nachhaltigkeit fiel bisher in den Zuständigkeitsbereich des Studentenwerkes Oberbayern in München.

read more

Contact

TUM Campus Straubing

Schulgasse 22
D-94315 Straubing

Phone: +49 (0) 9421 187-0
E-Mail: presse@cs.tum.de