Select Page

(Deutsch) Forschungsprojektes iWald

(Deutsch) Das Projekt iWald zu Gast bei der LWF. Am Montag den 13.05.2019 traf sich eine Arbeitsgruppe des Forschungsprojektes iWald (www.iwald.net) bei der LWF in Freising zu einem Workshop. Eingeladen waren Forststudenten und junge Waldbesitzer sowie Vertreter verschiedener forstlicher Einrichtungen wie Behörden, Verbände und Waldbesitzervereinigungen.

(Deutsch) Delegationsreise nach Argentinien und Uruguay

(Deutsch) Vertiefung der internationalen Zusammenarbeit. Prof. Dr. Hubert Röder vom TUM Campus Straubing hat an einer Delegation des BMEL nach Argentinien und Uruguay teilgenommen und die Vorteile eine nachhaltigen forstbasierten Bioökonomie vorgestellt. Als Ergebnis wurde vereinbart, dass zwischen den beteiligten Ministerien und Forschungseinrichtungen in diesen Ländern die Zusammenarbeit weiter vertieft werden soll.

(Deutsch) Den Spänen auf der Spur

(Deutsch) Um auf die Spur der Holzverarbeitung zu kommen, musste man nicht weit reisen. Die Unternehmen UPM in Plattling sowie Haas Fertigbau in Falkenberg öffneten dem diesjährigen Jahrgang des 3. Semesters „Bachelor Nachwachsende Rohstoffe“ wieder ihre Pforten. Begleitet wurde die Exkursion, die im Rahmen des „Moduls Forst und Holz“ am 4. Februar 2019 stattfand, durch Prof. Dr. Hubert Röder.

(Deutsch) Große Pfingstexkursion

(Deutsch) Große Pfingstexkursion 4. Semester Nachwachsende Rohstoffe. Das Programm der diesjährigen Pfingstexkursion gestaltete sich rund um das Thema der Holzverarbeitung. Darüber hinaus erhielt die Gruppe einen Einblick in die Abfallverwertung.

(Deutsch) Auszeichnung für Straubinger Nachwuchsautorin

(Deutsch) Im Rahmen des 15. Symposium Energieinnovation (EnInnov 2018) im Februar wurde die Publikation „Lastmanagement auf Verteilnetzebene: Wann lassen sich erneuerbare Energien wirtschaftlich integrieren? Ein Stromgestehungskostenmodell.“ mit dem Young Author Award und dem Nachwuchsförderpreis der TU Graz ausgezeichnet.