Seite auswählen

20161103-aktuelles-greendayAm 14. November 2016 können Schülerinnen und Schüler das Wissenschaftszentrum Straubing kennen lernen

Am 14. November findet bundesweit der „Green Day“ statt, der Orientierungstag für Umweltberufe. Auch am Wissenschaftszentrum Straubing haben Schülerinnen und Schüler aus Niederbayern die Möglichkeit, vor Ort grüne Berufs- und Studienperspektiven kennen zu lernen. Zwischen 8.30 und 12 Uhr gibt es Vorträge und Führungen rund um das Thema “Nachwachsende Rohstoffe” sowie zu den Bachelor- und Masterstudiengängen, die von der Technischen Universität München und der Hochschule Weihestephan-Triesdorf in Straubing angeboten werden.

Um Anmeldung beim Wissenschaftszentrum wird gebeten unter der Telefonnummer 09421-187163 und per Email: j.turner@tum.de.

Das Studium der „Nachwachsenden Rohstoffe“ am Wissenschaftszentrum Straubing ist ein gemeinsamer Studiengang der Technischen Universität München und der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf.

Die Studierenden lernen, dass es Alternativen für fossile Rohstoffe und Energieträger gibt, mit denen das  Klima und die Umwelt geschont werden können. Auch viele Güter des täglichen Lebens werden aus Erdöl hergestellt, wie Kunststoffe, Pharmazeutika, Kosmetika und Lebensmittelzusatzstoffe. Die Studierenden am Wissenschaftszentrum Straubing können aktiv dazu beitragen, dass in Zukunft viele dieser Produkte auf Basis nachwachsender Rohstoffe hergestellt werden.

Studierende und Wissenschaftler widmen sich dabei der gesamten Wertschöpfungskette biogener Rohstoffe – vom Anbau, der chemisch-stofflichen Nutzung und der energetischen Verwertung bis zu ökonomischen Aspekten rund um die Erzeugung, Vermarktung und Verwendung von Nachwachsenden Rohstoffen.

WZ-Straubing | 3.11.2016