Seite auswählen

20170428-aktuelles-girls-day-1Rund 30 Schülerinnen lernen Wissenschaft kennen

Am 27. April 2017 Girls‘Day erhielten zehntausende Mädchen bundesweit die Chance, Berufe frei von Geschlechter- und Rollenklischees kennenzulernen. Auch am Wissenschaftszentrum Straubing wurde viel geboten: Im Chemielabor und Biologielabor sowie im Technikum durften die Mädchen die wissenschaftliche Forschung und den Campus kennenlernen. Begleitet wurden sie dabei von Dr. Corinna Urmann, Dr. Broder Rühmann, Maximilian Schell, Jan Turner, Olivia Chia-Leeson, Stefanie Ritter und Manuel Döring.

In diesem Jahr war das Angebot so groß wie noch nie: Beim Girls’Day wurde mit mehr als 10.000 Veranstaltungen zum ersten Mal seit dem Start im Jahr 2001 eine fünfstellige Zahl erreicht. Insgesamt knapp 7.000 Veranstaltungen beim Boys’Day sind ebenfalls Rekord. Insgesamt nahmen an den Aktionstagen rund 100.000 Mädchen und über 30.000 Jungen teil.

Am Girls’Day informieren sich Mädchen über Ausbildungsberufe und Studiengänge in den Bereichen Handwerk, Technik, Naturwissenschaften und IT, in denen Frauen selten vertreten sind.

28.04.2017 | WZ-Straubing