Seite auswählen
Wie das Wegwerfskalpell nachhaltig werden kann

Wie das Wegwerfskalpell nachhaltig werden kann

Erst der Blick in die Praxis offenbart die Möglichkeiten zur Veränderung – Müll, Plastikabfall, Wegwerfartikel und Einwegwerkzeuge sind trauriger aber derzeit notwendiger Alltag in der Medizin. Studierende des Masterstudiengangs „Nachwachsende Rohstoffe“ am TUM Campus Straubing erhielten jetzt neue Einblicke: Der Straubinger Chirurg Dr. Albert Solleder demonstrierte ihnen anschaulich, welche Materialien im OP verwendet werden, welche Anforderung die moderne Medizin an diese Materialien stellt und bei welchen Verfahren sie angewendet werden. Das Ziel: Anregungen für mehr Nachhaltigkeit in der Medizin zu gebe.

Green Office startet an der TUM in Straubing

Green Office startet an der TUM in Straubing

Campus Straubing Leitung Organisation Mitarbeiter und Professoren Professuren Mitarbeiter Das KoNaRo Aktuelles Archiv Archiv 2018 Archiv 2017 Archiv 2016 Presse Campus Veranstaltungen Kontakt, Anfahrt und Lageplan Karriere Studierende am TUM Campus Straubing setzen...