Seite auswählen
Ötzis Erbe (k)lebt in Straubing weiter

Ötzis Erbe (k)lebt in Straubing weiter

Am Wissenschaftszentrum werden moderne Klebstoffe auf Basis von Birkenpech entwickelt – Die Anwendung „Nachwachsender Rohstoffe“ war bis zur Industrialisierung vor rund 150 Jahren allgegenwärtig. Kleidung, …

Straubinger Wissenschaftler setzt auf Holz

Straubinger Wissenschaftler setzt auf Holz

Der Straubinger Professor Dr. Hubert Röder und der Holzbau Unternehmer Xaver Haas haben die Leitung der Cluster-Initiative „Forst und Holz in Bayern“ übernommen. Im Rahmen eines Festaktes im Bayerischen

Enzyme verbinden Känguru und Weißbier

Enzyme verbinden Känguru und Weißbier

Reger Forschungsaustausch zwischen der University of Queensland und dem Wissenschaftszentrum Straubing – Hochdeutsch, Niederbayrisch, norddeutscher Zungenschlag sowie österreichische Töne sind bei Studenten, …

„Eine Million Sterne“ am Steiner-Thor-Platz

„Eine Million Sterne“ am Steiner-Thor-Platz

Straubinger Studierende setzen mit Kerzen ein Zeichen und für eine solidarische Gesellschaft ein – Viele Kerzen leuchteten am Samstagabend rund um den Bruder Straubinger am Steiner-Thor-Platz. Bei näherem Hinsehen …

Erfolgreiche Promotion

Erfolgreiche Promotion

Ulla Kainz hat ihre Doktorarbeit verteidigt – Am 11. November 2016 hat Ulla Kainz ihre Doktorarbeit mit dem Titel “Consumers’ Willingness to Pay for Durable Biobased Plastic Products: Findings from an Experimental …

Erster Zufallslaser aus papierbasierten Keramiken

Erster Zufallslaser aus papierbasierten Keramiken

Neues Bio-Templatierungsverfahren ermöglicht Laser aus Zellstoffpapier – Den ersten steuerbaren Zufallslaser auf der Basis von Zellstoffpapier hat ein Team um Professor Cordt Zollfrank von der Technischen Universität …