Seite auswählen
Sieben auf einen Streich

Sieben auf einen Streich

Das sind die neuen Professoren am TUM Campus Straubing. Mit gleich sieben neuen Professorinnen und Professoren hat sich die Zahl der Professuren am Campus Straubing zu Beginn des Wintersemesters fast verdoppelt und damit ihr interdisziplinäres Profil in der Zusammenführung von Biochemie und Ökonomie weiter geschärft. Wir stellen die neu besetzten Professuren und ihre Leiter vor.

Wie aus dem Bilderbuch

Wie aus dem Bilderbuch

Mit gerade mal 32 Jahren wird der Plattlinger Dominik Grimm Professor für Bioinformatik – Über eine spannende Karriere in einem spannenden Fach.

Zu­rück nach Nie­der­bay­ern

Zu­rück nach Nie­der­bay­ern

Der Campus Straubing der Technischen Universität München (TUM) wächst weiter: Seit Anfang März ist auch die neue Professur für Bioinformatik der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) in Straubing besetzt. Und zwar mit jemandem, der die Stadt seit seiner Kindheit kennt: Prof. Dominik Grimm stammt aus Plattling (Landkreis Deggendorf). Die Ausschreibung sei für ihn wie ein Sechser im Lotto gewesen, sagt der 32-Jährige im Gespräch mit unserer Zeitung: „Wann hat man die Chance, als Bioinformatiker zurück nach Niederbayern zu kommen?“

Straubinger Forscher in Down Under

Straubinger Forscher in Down Under

Zwei Straubinger Wissenschaftlerinnen absolvieren Forschungsaufenthalt zum Thema HIV im australischen Melbourne – Die wissenschaftlichen Aktivitäten am Wissenschaftszentrum Straubing werden immer internationaler ..