Seite auswählen

Aktuelles

Weniger Sorgen, mehr Zukunft

Weniger Sorgen, mehr Zukunft

Im Gespräch mit TUM-Studentin Isabella Wohlfeld über Studienstandort und Stipendium. „Das Deutschlandstipendium ist cool! Man muss sich einfach nicht mehr so viel Sorgen machen“, erklärt Isabella Wohlfeld. Zwei Studentinnen des TUM-Campus Straubing sind unter den 790 Studierenden der Technischen Universität München (TUM), an die das Deutschlandstipendium vergeben worden ist. Die beiden Straubinger werden gefördert vom Hochschulstadtverein (wir berichteten). Wir haben uns mit einer von ihnen, Isabella Wohlfeld, unterhalten.

mehr lesen

Staatliche Forschung stärkt Cleantech-Start-ups

Staatliche Forschung stärkt Cleantech-Start-ups

Studie zeigt Erfolge von staatlich-privaten Kooperationen in den USA. US-amerikanische Cleantech-Start-ups, die mit staatlichen Forschungseinrichtungen zusammenarbeiten, sind sowohl bei Patenten als auch bei der Investorenakquise erfolgreicher als ihre Konkurrenten. Dies zeigt eine Studie der Technischen Universität München (TUM), der University of Maryland und der University of Cambridge. Solche Kooperationen könnten aufgrund der langwierigen Entwicklungsarbeiten „grüner“ Technologien von besonderer Bedeutung sein – auch in anderen Staaten.

mehr lesen

Zwei aus Straubing

Zwei aus Straubing

Zwei Studierende des TUM-Campus Straubing sind unter den 790 Studierenden der Technischen Universität München (TUM), an die das sogenannte Deutschlandstipendium vergeben worden ist. Die beiden Straubinger werden gefördert vom Hochschulstadtverein.

mehr lesen

Den Spänen auf der Spur

Den Spänen auf der Spur

Um auf die Spur der Holzverarbeitung zu kommen, musste man nicht weit reisen. Die Unternehmen UPM in Plattling sowie Haas Fertigbau in Falkenberg öffneten dem diesjährigen Jahrgang des 3. Semesters „Bachelor Nachwachsende Rohstoffe“ wieder ihre Pforten. Begleitet wurde die Exkursion, die im Rahmen des „Moduls Forst und Holz“ am 4. Februar 2019 stattfand, durch Prof. Dr. Hubert Röder.

mehr lesen

Research Paper Presentation at Hawai’i Accounting Research Conference 2019

Research Paper Presentation at Hawai’i Accounting Research Conference 2019

Hawai’i Accounting Research Conference (HARC) is an annual global accounting conference held at the University of Hawai’i at Mānoa (UHM) at the Shidler College of Business in early January. Only high quality papers are accepted for presentation at HARC 2019 and benefit from fruitful discussions in the accounting community. Therefore, we are happy to announce that the current working paper of Prof. Dr. Janine Maniora (Technical University of Munich) and Prof. Dr. Christiane Pott (TU Dortmund University) had been accepted for presentation and discussion in the beginning of 2019. You can find further information here.

mehr lesen

In die Zukunft investieren

In die Zukunft investieren

Die Stufen der neu gebauten Treppe an der Schulgasse zeigen schon Abnutzungsspuren. Ein gutes Zeichen! Am TUM-Campus rührt sich was, viele Studenten, Doktoranden, Mitarbeiter und Professoren benutzen sie täglich. Die Universitätsstadt Straubing wächst, junge Leute bereichern jede Stadt und bringen für den Einzelhandel vom Bäcker über den Frisör bis zu allen Bereichen auch mehr Kaufkraft. Dafür brauchen die neuen Straubinger aber auch Wohnraum, und der ist noch ausbaufähig.

mehr lesen

Indischer Generalkonsul zu Gast in Straubing

Indischer Generalkonsul zu Gast in Straubing

Am Donnerstag stattete der indische Generalkonsul Sugandh Rajaram aus München der Stadt Straubing einen Besuch ab. Am Nachmittag informierte sich der Generalkonsul vor Ort über den TUM Campus Straubing für Biotechnologe und Nachhaltigkeit. Nach einem Rundgang wurden ihm auch Projekte des TUM Campus vorgestellt, unter anderem die Entwicklung nachhaltiger Produktionssysteme für traditionelle asiatische Heilpflanzen. Im Anschluss tauschte sich Sugandh Rajaram im Rahmen eines Arbeitsgesprächs mit örtlichen Firmen über Kooperationsmöglichkeiten mit indischen Unternehmen aus. Der Besuch endete mit einem Abendessen, bei dem der Generalkonsul auch die Gelegenheit hatte, die in Straubing tätigen indischen Karmelitenpatres kennen zu lernen.

mehr lesen

Einkaufen für die Wissenschaft

Einkaufen für die Wissenschaft

Marktforschung mit Eye-Tracking-Brille beim Edeka-Markt an der Landshuter Straße. Den Durchblick findet das Marktforschungsteam des Lehrstuhls der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf am TUM Campus Straubing zurzeit mit der Hilfe engagierter Einkäufer im Edeka-Markt an der Landshuter Straße. Mithilfe einer Eye-Tracking-Brille wollen sie das Einkaufsverhalten von Menschen bei verschiedenen Lebensmitteln nachvollziehen.

mehr lesen

Cutting-edge research in Straubing

Cutting-edge research in Straubing

After the remarkable results published in the German business magazine “WirtschaftsWoche” last week, TUM School of Management has again achieved outstanding results, this time in the professors’ ranking.

At the campus in Straubing we are proud that Prof. Dr. Alexander Hübner, Chair of Supply and Value Chain Management, is one of the 100 best business economists in German-speaking countries. The exclusive economists’ ranking of “WirtschaftsWoche” provides answers to the question who is the best and at the same time shows the change in content and methodology of business administration.

mehr lesen

Kontakt

TUM Campus Straubing

Schulgasse 22
94315 Straubing

Pressereferent

Friedrich Münch

Tel.: +49 (0) 9421 187-107
Fax: +49 (0) 9421 187-130
E-Mail: f.muench@tum.de