Seite auswählen
aktuelles-20171020-Herrmann_Ehrenbuerger_Straubing

Foto:

Wer die Welt in Zukunft nachhaltiger gestalten möchte, hat am TUM Campus Straubing viele Möglichkeiten für ein Studium.

Die Ausbeutung fossiler Ressourcen, Umweltzerstörung und der damit verbundene Klimawandel werden unser Leben verändern. Das zwingt uns zum grundlegenden Umdenken unserer Lebens- und Wirtschaftsweise. Dabei spielt die Suche nach umwelt- und klimaschonenden Rohstoff- und Energiequellen eine wesentliche Rolle.

Wer die Welt in Zukunft nachhaltiger gestalten möchte, hat am TUM Campus Straubing viele Möglichkeiten für ein Studium. Dabei können je nach persönlichen Interessen unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt und ein entsprechender Studiengang gewählt werden. Grundsätzlich ist es auch möglich, die eigene Schwerpunktsetzung im Laufe des Studiums zu ändern und in einen anderen Studiengang zu wechseln. Momentan können am Campus vier verschiedene Bachelor und zwei Masterstudiengänge studiert werden. Aber das Angebot wird kontinuierlich erweitert:

Die Bachelor- und Master-Studiengänge Bioökonomie / Bioeconomy vermitteln ein volkswirtschaftlich orientiertes Studium mit Schwerpunkt auf den gesellschaftlichen und gesamtwirtschaftlichen Transformationsprozessen in Richtung Nachhaltigkeit und Bioökonomie und auf die dafür notwendigen Innovationen in Wirtschaft und Gesellschaft.

Die Bachelor- und Master-Studiengänge TUM-BWL mit Schwerpunkt Nachwachsende Rohstoffe bieten ein betriebswirtschaftlich orientiertes Studium mit Fokus auf eine nachhaltige Wirtschaftsweise, nachhaltigkeitsorganisierte Produkte und innovative Geschäftsmodelle.

Die Bachelor- und Master-Studiengänge Chemische Biotechnologie / Chemical Biotechnology fokussieren auf die Entwicklung und Anwendung neuer Technologien, welche zur Umstellung auf energiesparende, rohstoffeffiziente Produktionsprozesse und die stoffliche Nutzung von Biomasse erforderlich sind.

Die Studiengänge Technologie Biogener Rohstoffe / Technology of Biogenic Resources (ab Wintersemester 2020/21, früher: Nachwachsende Rohstoffe) sind verfahrenstechnisch orientierte Studiengänge mit Fokus auf die Anforderungen und Besonderheiten in der Verarbeitung biogener und anderer regenerativ gewonnener Rohstoffe.

In den Bachelor- und Master-Studiengängen Biogene Werkstoffe / Biogenic Materials (ab Wintersemester 2020/21) liegt der Fokus auf der Entwicklung neuer Materialien auf Basis biogener Rohstoffe. Diese bilden die Grundvoraussetzung für eine nachhaltigere Erzeugung moderner Struktur- und Funktionswerkstoffe in allen Industrie-, Umwelt- und Gesellschaftsbereichen.

Weitere Informationen zum aktuellen Studienangebot findet man hier.