Seite auswählen

Prof. Dominik Heider refereriert am TUM CS über “Bioinformatics for Big Data Analyses”. Foto: TUM/ Turner

„Bioinformatics for Big Data Analyses“. Unter diesem Thema fand am 10. Januar 2018 das 2. Straubinger Campus Colloquium statt. In seinem Vortrag über die algorithmische Erfassung von großen Datenmengen betonte Prof. Dominik Heider von der Universität Marburg die Bedeutung des Themas und unterstrich dies mit Hilfe von theoretischen Grundlagen und praktischen Auswertungen. In seinem Vortrag im Refektorium des ehemaligen Franziskanerklosters an der Schulgasse ging es beispielsweise um die algorithmische Erfassung von Patientendaten, mit denen die Zusammenhänge zu bestehenden und zukünftigen Krankheiten untersucht werden können. Damit sei es in Zukunft möglich, Krankheitsrisiken festzustellen und diese präventiv zu reduzieren. – Quelle: Straubinger Tagblatt, 11.01.2018