de | en

Aktuelles

New Publication

New Publication

New Publication in the Auditing Journal „Die Wirtschaftsprüfung“ (WPg). Prof. Dr. Janine Maniora recently published a new research paper entitled “Implikationen des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes für den Mittelstand – Empirische Analyse der MDAX-Unternehmen” (Implications of the Corporate Social Responsibility (CSR) Directive Implementation Act for medium-sized companies) in the journal of auditing „Die Wirtschaftsprüfung“ (WPg) that is coauthored by Dr. Stephanie Lenger and Prof. Dr. Christiane Pott (TU Dortmund University).

mehr lesen

Alles über Biogas

Alles über Biogas

Studenten an der Sandtner-Realschule. Im Studienmodul „Nachwachsende Rohstoffe (NawaRo) an Schulen“ haben Studenten der Masterstudiengänge „Nachwachsende Rohstoffe“ und „Biomassetechnologie“ am TUM-Campus Schüler verschiedener Schulen und Jahrgangsstufen besucht.

mehr lesen

Regenerative Kreisläufe

Regenerative Kreisläufe

Eine Gruppe von zirka 20 Mitgliedern der Landesarbeitsgemeinschaft Hochschule – Forschung – Technologie und des Münchner Arbeitskreises Plastik von Bündnis 90/Die Grünen hat kürzlich den TUM Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit besucht. Neben den Sprecherinnen der Landesarbeitsgemeinschaft, Daniela Knodt und Dr. Sybille Reichert, waren auch die Landtagsabgeordneten Verena Osgyan, Wissenschafts- und hochschulpolitische Sprecherin sowie stellvertretende Fraktionsvorsitzende, und Benjamin Adjei, Sprecher für Digitalisierung, vertreten, sowie der Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen, Eike Hallitzky, und Feride Niedermeier, Fraktionsvorsitzende im Straubinger Stadtrat.

mehr lesen

Nebel aus dem Wetterlabor

Nebel aus dem Wetterlabor

Kinder-Uni am TUM Campus Straubing zu Wolken, Wetter und Klima. „Heute kann es regnen, stürmen oder schneien. Können wir das Wetter machen oder das Klima ändern?“ Auf die Fragestellung gab’s bei der Kinder-Uni am Dienstag im TUM Campus eine sichtbare Antwort.

mehr lesen

Studie zu Verpackungsmüll

Studie zu Verpackungsmüll

Forscherteam um Prof. Klaus Menrad sucht Projektteilnehmer. Konsumenten jeder Altersklasse haben die Möglichkeit, Teil eines spannenden Projekts zu werden. Sie finden etwas über ihr Verpackungsmüllaufkommen heraus und erhalten zusätzlich 40 Euro für ihren Beitrag zur Bekämpfung des Verpackungsmülls.

mehr lesen

Umweltbildung von Schülern

Umweltbildung von Schülern

Finissage der Ausstellung zum Thema „Kunststoffe“ am Anton-Bruckner-Gymnasiums. Plastikmüll zerstört Lebensräume, verschmutzt die Weltmeere, enthält für Mensch und Tier giftige Inhaltsstoffe und landet als Mikroplastik in Form von mit dem bloßen Auge nicht sichtbaren Kleinstpartikeln über die Nahrungskette immer öfter auch auf den Tellern von uns Menschen – die Liste der durch Kunststoffe verursachten Probleme ist lang und war Grund für die Schüler eines Chemie-Oberstufenkurses des Anton-Bruckner-Gymnasiums, sich zusammen mit ihrer Kursleiterin Corinna Dechant mit dem Thema auseinanderzusetzen, um ihre Mitschüler für die Thematik zu sensibilisieren.

mehr lesen

Chemische Biotechnologie in Straubing studieren

Chemische Biotechnologie in Straubing studieren

Chemische Biotechnologie in Straubing studieren – Es ist eine der Schlüsseltechnologien der Zukunft: Wie kann es die chemische Industrie schaffen, weniger Erdöl und weniger Energie zu verbrauchen als bisher? Die Antworten liefert die chemische Biotechnologie. Ziel ist es, „aus nachwachsenden Rohstoffen mit Enzymen oder mikrobiellen Systemen wie Bakterien oder Pilzen Chemikalien herzustellen – Treibstoffe, Pharmavorprodukte und so weiter“, erklärt Prof. Bastian Blombach, Professor für Mikrobielle Biotechnologie am Campus Straubing der Technischen Universität München (TUM). „All das, was die chemische Industrie bislang größtenteils aus Erdöl macht, versucht man zu ersetzen durch nachhaltige Prozesse und Verfahren.“ Und wie das geht, lernt man im Bachelorstudiengang Chemische Biotechnologie am TUM-Campus Straubing.

mehr lesen

NawaRo-Schaugarten wächst weiter

NawaRo-Schaugarten wächst weiter

NawaRo-Schaugarten wächst weiter. Seit einigen Jahren besuchen die Studenten des TUM Campus Straubing im Rahmen des Projektes „NawaRo an Schulen“ das Turmair-Gymnasium. In diesem Jahr erfuhren die Schüler der 5. Klasse dabei viel Neues über nachwachsende Rohstoffe und Studieren in Straubing. Alles drehte sich dabei um Färberpflanzen. Mit viel Freude waren die Schüler dabei, Taschen mit Naturfarben zu färben und den NawaRo-Schaugarten um ein Feld zu erweitern – die Färberpflanzen.

mehr lesen

Fit für den nächsten Megatrend

Fit für den nächsten Megatrend

Bachelorstudium Bioökonomie in Straubing kombiniert Wirtschafts- und Naturwissenschaften – „Ich wollte in Deutschland studieren, etwas mit nachhaltiger Wirtschaft“, sagt Klaus Reinarz-Abrigo. Der 19-Jährige sitzt – 12 000 Kilometer von seiner Heimatstadt Santiago de Chile entfernt – vor dem Laborgebäude am TUM-Campus in Straubing und erklärt, warum es ihn ausgerechnet nach Niederbayern verschlagen hat: Der Studiengang Bioökonomie in Straubing passte genau in sein Anforderungsprofil. Und: „Die TUM kennt man auch in Chile.“

mehr lesen

Start der Kampagne “Logistikhelden”

Start der Kampagne “Logistikhelden”

Am 5. Juni 2019 wurde die Kampagne „Logistikhelden“ im Rahmen der weltweiten Leitmesse für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management „transport logistic 2019“ gestartet. “Logistikhelden” ist die erste übergreifende Imagekampagne des gesamten Wirtschaftsbereichs und wurde von der Initiative “Die Wirtschaftsmacher” ins Leben gerufen. Zentraler Antrieb ist es, auf die zentrale Funktion der Logistik für Wirtschaft und Gesellschaft hinzuweisen und sich im Wettbewerb um Nachwuchs- und Fachkräfte zu positionieren.

mehr lesen

Kontakt

TUM Campus Straubing

Schulgasse 22
94315 Straubing

Tel.: +49 (0) 9421 187-0
Fax: +49 (0) 9421 187-130
E-Mail: presse@cs.tum.de